Du möchtest unbedingt ein Auslandssemester einlegen oder ganz im Ausland studieren aber du weißt nicht genau, wann? Die Frage lässt sich auch nicht ganz einfach beantworten. Es kommt ganz darauf an, was genau du geplant hast, ob du nur ein Jahr auf einer High School verbringen möchtest, ein Semester im Ausland studieren, oder dein komplettes Studium im Ausland absolvieren möchtest.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um ein Jahr an einer High School im Ausland zu verbringen?

Du bist noch in der Schule, möchtest aber unbedingt ein Jahr im Ausland verbringen, dann kommt für dich ein Jahr an einer High School in Frage. Hier kannst du Erfahrungen mit einem fremden Land und einer fremden Kultur machen und gleichzeitig in die Schule gehen, sodass du nach dem Jahr nach Hause kommst und den Anschluss an den Lernstoff nicht verpasst. Doch so ein Jahr im Ausland ist nicht zu unterschätzen: Man ist getrennt von Eltern und Freunden und die fremde Sprache kann zu Anfang etwas befremdlich sein. Am geeignetsten ist deshalb ein Jahr an einer High School im englischsprachigen Raum, denn Englisch ist ein Pflichtfach an jeder Schule und man hat schon erste Erfahrungen mit der Sprache. Zu empfehlen ist demnach eine Schule in England, den USA, Australien oder Kanada. In Kanada gibt es zum Beispiel die Malaspina High School, die sich freuen, jedes Jahr eine Reihe von internationalen Schülern Willkommen heißen zu dürfen.
Die 10. oder 11. Klasse der Oberstufe ist eine gute Zeit, um das Vorhaben in die Tat umzusetzen. Man ist alt genug, um relativ selbständig klar zu kommen und man versäumt nicht all zu viel in der Schule.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um ein Semester oder ein ganzes Studium im Ausland zu absolvieren?

Wenn du eigentlich in Deutschland studieren möchtest, aber auf die internationalen Erfahrungen in Form eines Auslandssemesters nicht verzichten willst, so ist das kein Problem. Zunächst einmal solltest du aber beginnen zu studieren, um dich mit der Studienrichtung vertraut zu machen, um dich mit dem Alltag eines Studiums anzufreunden und erst einmal Fuß zu fassen. Also schön langsam angehen lassen und ein paar Semester studieren. Viele Universitäten oder Hochschulen verlangen von ihren Studenten ein Auslandssemester und haben oft auch einen vorgegebenen Zeitraum, in dem dieses zu absolvieren ist. Wenn das nicht der Fall ist, ist es zu empfehlen ab dem 3. oder 4. Semester ein Auslandssemester einzulegen. So hast du schon die nötige Erfahrung und weißt, welche Vorraussetzungen die Uni im Ausland erfüllen muss, damit das Semester dir auch angerechnet wird.

Dein Plan ist es, ein komplettes Studium im Ausland zu absolvieren? Dann ist auch hier eine Universität oder Hochschule im englischsprachigen Raum zu empfehlen, da gute Englischkenntnisse im späteren Berufsleben Pflicht sind und es dir mit den vorhandenen Kenntnissen von der Schule einfach leichter fallen wird, dem Unterricht zu folgen. Nun ist eigentlich egal, wann genau du dein Studium beginnst. Achte aber darauf, Lücken im Lebenslauf zu vermeiden, weil das von zukünftigen Arbeitsgebern nicht gern gesehen wird. Also nach dem Schulabschluss lieber nicht zu lange auf der faulen Haut liegen. Denn je länger du wartest, umso schwerer wird es dir fallen, wieder in den Alltag eines Schülers oder Studenten zu finden. Ansonsten ist es nie zu spät ein Studium im Ausland zu beginnen.

Wenn du Anregungen suchst, oder mehr über Universitäten im englischsprachigen Raum erfahren möchtest, unterstützt dich das International Student Office Germany.